Schutzkonzept

Das OK Nidwaldnerlauf möchte allen Athletinnen und Athleten ein tolles, unbeschwertes aber auch sicheres Lauferlebnis bieten.

Deshalb wurde zum Schutz der Athletinnen, Athleten, Helfer und Zuschauer ein Schutzkonzept erstellt, welches sich an die gesetzlichen Vorgaben und an die Empfehlungen von Swiss Athletics hält.
Für den Nidwaldnerlauf gilt keine Zertifikatspflicht. Die Anzahl Athletinnen und Athleten wird auf 500 beschränkt.
In den Innenräumen gilt Masken- und Abstandspfichtpflicht. Draussen gelten die Abstandsempfehlung und Regeln des öffentlichen Raums.
Mit der Teilnahme bestätigen die Athletinnen und Athleten, das Schutzkonzept zu befolgen. 

Weitere Informationen: Schutzkonzept 
 

Sponsoren